Corona-Testzentrum
Business von A-Z

Corporate Identity

So erschaffen Sie eine unverwechselbare Persönlichkeit Ihres Unternehmens

Jedes Unternehmen hat eine eigene Identität und damit verbunden auch ein unverwechselbares Erscheinungsbild. Es unterscheidet sich von anderen Unternehmen sowohl durch seinen Auftritt nach außen als auch durch seinen Umgang mit den eigenen Mitarbeitern.

Was bedeutet Corporate Identity?

Die Corporate Identity ist die Gesamtheit der Merkmale, die ein Unternehmen kennzeichnen und es von anderen Unternehmen unterscheidet.

Das heißt, sie stellt das Selbstbild eines Unternehmens nach außen und innen dar. Vergleichbar ist die Corporate Identity eines Unternehmens mit der Wahrnehmung von Personen. In diesem Fall wird das Unternehmen selbst als soziales System wahrgenommen und agiert auch so. Das Ziel der Corporate Identity ist es also, durch genau diese Schaffung einer unverwechselbaren Persönlichkeit, Vertrauen und Sicherheit zu schaffen. Haben beispielsweise die Kunden ein Grundvertrauen in ein Unternehmen und damit in die Beschaffung der Produkte und Dienstleistungen, werden sie sich leichter zum Kauf entscheiden und somit die langfristige Wirtschaftlichkeit sichern.

Die verschiedenen Komponenten der Corporate Identity

Um das große Gesamtbild der Persönlichkeit des Unternehmens zu erhalten, kommt es auf verschiedene Bestandteile der Corporate Identity an. Diese ergänzen sich untereinander und umfassen letztendlich alle Bereiche des Unternehmens. Die Verknüpfung der verschiedenen Komponenten nennt sich auch Identity-Mix. Wichtig ist es in diesem Fall, dass keine Unternehmensbereiche ausgeschlossen werden, da die Persönlichkeit sonst unvollständig wäre.

Corporate Design:

Das Corporate Design ist die bekannteste Komponente des Identity-Mix. Sie betrifft das gesamte, visuelle Erscheinungsbild des Unternehmens. Angefangen bei den genutzten Schriftarten, der Gestaltung des Logos, über die Visitenkarten, bis hin zur Unternehmenswebseite. Doch auch das äußere Erscheinungsbild, wie die farbliche Gestaltung des Firmensitzes wird vermerkt. Es wird also eine Art Katalog erstellt, in dem jedes Detail des Erscheinungsbilds geordnet gelistet ist. Beachten Sie jedoch, dass es für den Vermerk des Corporate Designs bestimmte Gestaltungsrichtlinien gibt!

Corporate Behavior:

Das Corporate Behavior beschreibt das Verhalten gegenüber der Öffentlichkeit und den Anspruchsgruppen (Kunden, Lieferanten, Partnern, Mitarbeiter). Corporate Behaviour zeigt sich unter anderem in der Mitarbeiterführung, im realen Umgangston innerhalb und außerhalb des Unternehmens und in der Reaktion auf Kritik. Corporate Behaviour ist die Beschreibung des Verhaltens eines Unternehmens von außen.

Corporate Communication:

Die letzte Komponente des Identity-Mix ist eng verbunden mit dem Corporate Behavior. Hierbei geht es darum, die Werte des Unternehmens intern und extern publik zu machen. Es soll also eine einheitliche Botschaft an die Adressaten geschaffen werden, um Ihnen das Unternehmen und seine Persönlichkeit nahe zu bringen. Effektive Maßnahmen sind hier vor allem die Öffentlichkeitsarbeit und die klassischen Werbemaßnahmen, die das ganze nach außen kommunizieren. Dennoch sollte man die Kommunikation innerhalb des Unternehmens nicht vernachlässigen, sondern ihr eine ebenso bedeutungsvolle Gewichtung geben. Voraussetzung für erfolgreiche Corporate Communication ist dabei eine stimmige Strategie bezüglich der Unternehmenskommunikation.

Sicherlich sind sich viele Unternehmer nicht darüber im Klaren, dass ihr Unternehmen eine eigene Identität besitzt. Sie schenken dem Handeln ihrer Mitarbeiter zwar Beachtung und richten diese auf verschiedene Strategien aus, ziehen den Zusammenhang zur Unternehmensidentität jedoch nicht in Betracht. Das Problem bezüglich der Identität des Unternehmens ist jedoch, dass diese von Kunden sowohl positiv, als auch negativ aufgefasst werden kann. In diesem Fall wird die Bedeutung des Identity-Mix deutlich. Denn wenn alle der vier genannten Komponenten aufeinander abgestimmt sind, kann es Unternehmen gelingen mit einer positiven Corporate Identity einen guten Ruf beispielsweise bei ihren Kunden zu erlangen. Gelingt es einem Unternehmen, dieses positive Bild von sich zu kreieren und aufrechtzuerhalten, wird sich dies langfristig auch auf den Unternehmenserfolg und den Gewinn auswirken!