Blog

TOP News

Beitrag finden

Beliebte Beiträge

"Prosit Neujahr“ und alles was Sie über Silvester wissen müssen!

silvester 2017 feuerwerk

Silvester ohne Feuerwerk? Das ist in Deutschland schier unvorstellbar.

Denn wer kennt es nicht? Kurz vor Mitternacht. Der Countdown läuft. 3,2,1 „Frohes Neues!“, es wird angestoßen. Im nächsten Moment stürmen alle, die Taschen voll mit Knallern und Raketen, nach draußen. Das bunte Feuerwerk erstreckt sich durch die Nacht.

Doch was ist eigentlich der Sinn hinter all dem Getöse? Ursprünglich war es Sinn und Zweck des Feuerwerks böse Dämonen und Geister zu vertreiben, die uns Glück und Seligkeit auf dem Weg ins neue Jahr nehmen wollen.

Das mit dem Feuerwerk wäre damit schon einmal geklärt. Doch wie sieht es aus mit den Floskeln um Mitternacht? Prosit Neujahr“ und Guten Rutsch hallt es so ziemlich jedes Jahr an Silvester durch den Raum. Das Wort Prosit stammt aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt „Lass es gelingen“. Rutsch, aus dem jüdischen „Gut Rosch“ abgeleitet bedeutet vielmehr, dass man einen guten Anfang im neuen Jahr haben soll, statt nur eines guten Übergangs.

Nun gut der 31.12, bekannt als Silvester, doch wieso überhaupt Silvester? Der 31.12 ist nach Papst Silvester I benannt, dessen Todestag auf den 31.12.335 fällt. Bringt man jedoch diesen freudigen Tag mit dem Papst in Verbindung, wirkt dieses Ereignis weniger unbeschwert. Der Papst hatte zur seiner damaligen Amtszeit einen erschreckenden Ruf und war dafür bekannt, dass Ungläubige in seiner Gegenwart an Fischgräten erstickten. Also Achtung! Fisch sollte an diesem Tag mit Vorsicht verspeist werden.

Doch damit nicht genug. Es wird ebenfalls geraten an Silvester nicht zu arbeiten, insbesondere keine Wäsche zu waschen und diese zu trocknen. Es sei denn Sie möchten Wotan, den Toten- und Sturmgott, verärgern. Dieser zieht in der Nacht vom 31.12 auf den 01.01 mit seinem Geisterheer umher und ist lediglich zu besänftigen wenn er sich nicht in der Wäsche verheddert und ungestört durch die Gärten ziehen kann.

Linsensuppe? Nicht wirklich ein Festmahl- aber besser als am 01.01. direkt Geldsorgen zu haben. Kennen sie den Zusammenhang? Richtig, es heißt wer am 31.12 Linsensuppe isst startet ohne jegliche Geldsorgen in das neue Jahr. Die Linsen symbolisieren Geldmünzen: Also je mehr Linsen, desto besser.

Nun das Geld im neuen Jahr ist uns gesichert, es fehlt also nur noch Glück. Wer nicht möchte, dass ihm das Glück davon fliegt, dem wird geraten keine Gänse zu ärgern! Halten wir dies ein sind uns Glück und Geld im neuen Jahr gesichert.

Doch wie wird das neue Jahr überhaupt aussehen? Wer einen kleinen Blick in die Zukunft wagen möchte, der sollte schnell in den Supermarkt spazieren und sich ein Set zum Bleigießen zulegen. Hier sind Partyspaß und Prophezeiungen für das kommende Jahr garantiert.

Mit diesem Hintergrundwissen und den kleinen Tipps kann der Start ins neue Jahr nur gelingen! Also ab an den Herd, Linsensuppe kochen und das Set für das Bleigießen besorgen. Schon kann Silvester kommen!

Das TOP Tagungsteam wünscht Ihnen einen Guten Rutsch ins Jahr 2017!

Gelesen 777 mal

TOP Tagungszentren AG

Emil-Figge-Strasse 43, 44227 Dortmund

Sie haben Fragen oder benötigen Beratung zu unserem Angebot? Zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir freuen uns auf Sie!

Newsletteranmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok