Blog

TOP News

Beitrag finden

Beliebte Beiträge

Man kann nicht nicht kommunizieren - Knigge im Meeting

Meeting gelangweilte Teilnehmer

Dieses Zitat könnte dem ein oder anderen von uns bekannt vorkommen.

Der österreichische Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawick schrieb dies 1969 in eines seiner Fachbücher. Wir kommunizieren immer, auch wenn wir gerade nichts sagen. Durch unsere Gesichtsausdrücke, Gesten sowie unsere Haltung verraten wir unserem Gegenüber so einiges.

Dies wiederum wird von ihm interpretiert – ob wir wollen oder nicht. Im Meetingraum mit Vorgesetzen, Kollegen und Kunden gehört unsere Körpersprache wie auch unsere Haltung zu einer Art Visitenkarte, die großen Aufschluss über uns gibt. Um das gezielt einsetzen zu können ist es daher notwendig, sich dies zuerst einmal bewusst zu machen.

Nervosität im Meeting

Die eigenen Unsicherheiten überwinden – dazu gehört eine ordentliche Portion Selbstvertrauen. Das können Sie allerdings nicht vorspielen. Versuchen Sie deshalb Ihre Unsicherheit mit Entspannung zu bekämpfen. Hierbei hilft Ihnen grundsätzlich eine bewusste Körperhaltung, die Sie ausgeglichener und ruhiger wirken lässt.

Lächeln Sie – Unabhängig davon, ob es ein aufgesetztes oder natürliches Lächeln ist, werden dabei Glückshormone ausgeschüttet, welche zu Ihrer Entspannung beitragen.

Atmen Sie – Viele Menschen neigen in stressigen Situationen dazu ihre Atmung abzuflachen. Dies ist aber ein großer Fehler, da es sich nicht nur auf die eigene Stimmung auswirkt, sondern ebenfalls auf die Stimme. Atmen Sie deswegen ruhig, gleichmäßig und bewusst langsam ein und aus und wiederholen Sie die Vorgang mehrmals. Sie werden anschließend merken, dass Ihre Nervosität sinkt.

Gesten für mehr Selbstbewusstsein

Beim Präsentieren wollen Sie natürlich eine souveräne und kompetente Figur machen.

top tagung knigge meeting koerpersprache

Sicherer Stand, eine offene Körperhaltung sind daher das A und O. Als Zuhörer wollen Sie aufmerksam sowie interessiert rüberkommen. Aus diesem Grund sollten Ihre Füße unbedingt unter der Tischkante bleiben, die Hände nicht hinter dem Kopf gefaltet werden und es sollte keinesfalls aus dem Fenster gestarrt werden. Damit erwecken Sie ein desinteressiertes wie auch teils protziges Bild, das nirgendwo gut ankommt.

Positiv werden dagegen folgende Gesten aufgenommen:

Die offene Körperhaltung – Ihre Arme sind nicht verschränkt, sondern sichtbar in ruhiger Position auf dem Tisch.

Aufrechte Sitzposition – Eine aufrechte Sitzhaltung, die leicht vorgebeugt ist, strahlt ein hohes Maß an Selbstbewusstsein und Konzentration aus.

Stimme und Bewegung im Einklang – Sprechen Sie in einer angenehmen Lautstärke und versuchen Sie dabei Ihre Stimme mit einer ruhigen Bewegung zu unterstreichen. Wildes Gestikulieren sollten Sie unbedingt vermeiden.

Halten Sie Blickkontakt – Dem Gesprächspartner beim Vortragen oder Diskutieren in die Augen schauen zeugt nicht nur von Sicherheit. Ebenso unterstreicht der Blickkontakt Ihre Botschaft. Sitzen Sie in einer Runde mit Ihren Arbeitskollegen, so schauen Sie beim Reden möglichst alle Teilnehmer nacheinander an. Sprechen Sie klar und betonen Sie die wichtigen Inhalte besonders.

Gesten für das Vortragen im Meeting

Sie halten eine bedeutende Präsentation? Bewahren Sie Ruhe. Besonders das Arbeiten mit Flipcharts kann so manchen Vortragenden zum Verhängnis werden.

Nie mit dem Rücken zu den Zuhörern sprechen – Selbstverständlich kennen wir diese Regel bereits seit der Schulzeit. Allerdings ertappen wir uns häufig dabei, wie wir reden, während wir auf die Flipcharts zeichnen. Besser: Erst zeichnen und danach zum Publikum sprechen.

Hände aus den Taschen – Diese Geste wirkt in manchen Fällen überheblich. Halten Sie daher Ihre Hände besser vor Ihren Körperund nehmen Sie gegebenenfalls einen Stift dazu. Diesen können Sie problemlos in Ihre Präsentation miteinbeziehen.


Immer noch nervös? Machen Sie sich klar, dass niemand perfekt ist. Selbst der beste Redner ist vor seinen Auftritten immer ein klein wenig aufgeregt. Mithilfe von guter Vorbereitung und unserer Tipps meistern Sie Ihr nächstes Meeting mit Bravour. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg dabei!

PS: Sie sind auf der Suche nach einem passenden Meeting- und Besprechungsraum in Dortmund? Wir haben technisch ausgestattete und moderne Räume zum Mieten.

Gelesen 1046 mal

TOP Tagungszentren AG

Emil-Figge-Strasse 43, 44227 Dortmund

Sie haben Fragen oder benötigen Beratung zu unserem Angebot? Zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir freuen uns auf Sie!

Newsletteranmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok