Blog

TOP News

Beitrag finden

Beliebte Beiträge

Der Herbst kommt, die Blätter fallen

top tagung herbst see

Es wird kälter, die Blätter fallen von den Bäumen und wir?

Wir neigen dazu, uns in unseren warmen Häusern zurückzuziehen. Doch der Herbst kann so schön sein.

Damit Sie den Herbst in seiner vollen Pracht erleben können, präsentieren wir Ihnen die TOP Ausflugsziele für Darmstadt, empfohlen von unseren REFA Kollegen Steffi Weisser und Stefanie Haberberger.

Einkaufszentrum Loop

Spielt das Wetter doch einmal nicht ganz mit, ist das Einkauszentrum Loop5, kurz vor Darmstadt, der perfekte Ort um dem schlechten Wetter zu entfliehen. Die 170 Geschäfte bieten Einkaufsspaß für jedermann. Auch die jüngeren Besucher kommen im Loop5land auf Ihre kosten. Sowohl im Untergeschoss, als auch im Erdgeschoss gibt es Spiel und Spaß für die jüngeren Gäste. Nach einem anstrengenden Shoppingtrip sehnt sich wohl jeder nach einer Stärkung. Dazu laden die 25 Restaurants des Loop5 ein, hier ist für jeden etwas dabei.

Das Jugendstilbad

Ein Erlebnis für die ganze Familie! Das im Jugendstil gehaltene Schwimmbad in Darmstadt bietet Erholung und Spaß für Jung und Alt. Die Badelandschaft bietet sowohl ein Sprudelbecken, als auch ein Kinderplanschbecken mit Rutsche. Wer die klare Herbstluft mag, kann sich im 32 Grad warmen Außenbecken aufhalten, dass das ganze Jahr über geöffnet ist. In dem Sauna- und Spa Bereich, mit Sprudelbecken und Dampfbad, kann man entspannt den Tag ausklingen lassen. Zu einer Pause zwischendurch laden die Badgastronomie, mit Blick auf die Badelandschaft und die à la carte- Küche im Sauna Bereich ein.

Das Hundertwasserhaus

Auch die „Waldspirale“ genannt, wurde zwischen 1998 und 2000 erbaut. Hierbei handelt es sich um ein architektonisches Meisterwerk, gestaltet von Friedensreich Hundertwasser, einem Künstler des 20. Jahrhunderts. Wer sich für Architektur interessiert, sollte sich an einem schönen Herbsttag die Zeit nehmen, dieses Meisterwerk aus der Nähe zu betrachten. Das Außengelände der Waldspirale ist das ganze Jahr über geöffnet, zusätzlich werden noch Führungen angeboten. Wer den Abend mit einem Cocktail ausklingen lassen möchte, sollte der Panorama Lounge im Hundertwasserhaus einen Besuch abstatten!

Braustübl

Das Braustrüb’l ist wohl eine der traditionellsten Lokalitäten in Darmstadt. Wer das Braustüb’l nicht kennt, sollte schnellstens dort hin. Zu Gast beim Braumeister persönlich darf man sich auf Bierspezialitäten aller Art freuen. Doch auch für den kleinen und großen Hunger ist gesorgt. Es gibt sowohl à la carte Gerichte, als auch ein saisonales Angebot, bei dem es sich bis zum Jahresende um das Wintergeflügel handelt. Wer Lust auf ein Bier oder ein gemütliches Abendessen hat sollte dem urigen Wirtshaus einen Besuch abstatten.

Malthildenhöhe

Das Gesamtkunstwerk Mathildenhöhe ist der ideale Ort für einen schönen Herbstspaziergang. Neben dem Ausstellungsgebäude mit Hochzeitsturm gibt es sowohl das Museum Künstlerkolonie, als auch die Künstlerhäuser und ein wunderschönes Freigelände zu entdecken. Neben einigen Dauerausstellungen gibt es das ganze Jahr über immer neue Sonderausstellungen zu sehen. Derzeit handelt es sich um die Ausstellung Begegnungen des Künstlers Ludwig Meidner, die noch bis zum 05.02.2017 zu sehen ist.
Im Platanenhain am Fuße des Hochzeitsturms lädt das Café-Restaurant Mathildenhöhe zu einer Pause ein.

Eisenbahnmuseum Darmstadt

Seit über 35 Jahren existiert das Eisenbahnmuseum. Dieses Ausflugsziel ist besonders an trockenen Tagen zu empfehlen, da im Außengelände so einige Schmuckstücke zu bewundern sind. Es bietet auch einige Sonderveranstaltungen an, wie zum Beispiel am 4.12.2016. Hier gibt es ein Nikolaus- Programm. Der Nikolaus kommt mit einem Dampfsonderzug. Auch für Technikinteressierte gibt es hier viel zu sehen.

Europäisches Raumflugkontrollzentrum ESOC

Für alle Raumfahrtbegeisterten unter uns ist eine Führung durch das Europäische Raumflugkontrollzentrum der ESA, auch „Europas Tor zum Weltraum“ genannt, genau das Richtige! Das seit 1967 bestehende ESOC ist für den Betrieb der ESA- Satelliten und das dafür notwenige Netz der Bodenstationen verantwortlich. Wer sich also schon immer ein Raumflugkontrollzentrum von innen ansehen wollte, sollte eine der öffentlichen Führungen durch das Kontrollzentrum besuchen.

Ihr TOP Tagungsteam wünscht Ihnen eine schöne Woche!

Gelesen 401 mal

TOP Tagungszentren AG

Emil-Figge-Strasse 43, 44227 Dortmund

Sie haben Fragen oder benötigen Beratung zu unserem Angebot? Zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir freuen uns auf Sie!

Newsletteranmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok