Blog

TOP News

Beitrag finden

Beliebte Beiträge

Das Borusseum – Von Fans für Fans

 borusseum

Dass der Fußballverein Borussia Dortmund...

...eine sehr besondere Fannähe besitzt, ist über alle Grenzen hinaus bekannt. Diese drückt sich z. B. in besonders günstigen Eintrittspreisen für die Stehplätze der Südkurve aus.

Die sind, anders als bei anderen großen Vereinen, bewusst niedrig gehalten, um allen Einkommensschichten die Möglichkeit zu bieten, die unvergleichliche Atmosphäre des Stadions erleben und den Verein anfeuern zu können. Und die Fans aus der „Süd“ danken es ihrem Verein auf ihre Weise. Atemberaubende Choreografien der BVB Ultras, auf Jahre ausverkaufte Dauerkarten und nicht zuletzt, die immer vollen Ränge zeugen von dem besonderen Verhältnis.

Seit dem 19. Dezember 2008, dem 99. Geburtstag des Vereins, gibt es nun eine weitere Säule dieser ganz besonderen Beziehung. An diesem Tag öffnete das Borusseum zum ersten Mal seine Pforten. Das Vereinsmuseum, in dem man die Geschichte des Vereins hautnah nach- und miterleben kann. Hier finden sich Raritäten, wie beispielsweise das Siegertrikot von Lothar „Emma“ Emmerich vom Sieg über den FC Liverpool im Europapokal der Pokalsieger am 5.Mai 1966 im Hampden Park in Glasgow oder dieoriginalgetreue Nachbildung der Gaststätte „Zum Wildschütz“, dem Gründungsort des Vereins.

Das wirklich Besondere an diesem Museum ist aber ein anderer Punkt – es ist ein Fanprojekt! Auf Anregung und vielfachen Wunsch der Anhänger nach einer Gedenkstätte für den Verein, ermöglichten Vereinspräsident Dr. Reinhard Rauball, Vorsitzender der Geschäftsführung Hans Joachim Watzke und Schatzmeister Dr. Reinhold Lunow in enger Zusammenarbeit mit den Fans dieses Projekt – und zwar ohne Vereinsgelder. Das gesamte Museum trägt sich durch Eintrittsgelder und Spenden.

Der Verein öffnete dafür die heiligen Hallen des „schönsten Stadions der Welt“, um dem Museum in der Nord-Ost-Ecke des Stadionseine Heimat zu bieten. Es gibt wohl keinen besseren Platz, um Fußballgeschichte zu leben und zu erfahren. Neben dem Besuch des Museums, lassen sich auch Stadiontouren buchen, die einmalige und seltene Einblicke in das Innenleben des Vereins gewähren.

Für Fußballbegeisterte, BVB Anhänger und Sportfreunde ein absoluter TOP Tipp!

Öffnungszeiten:

Mo bis Fr: 10.00 bis 18.00 Uhr (letzter Einlass und Kassenschluss um 17:30 Uhr)
Sa. bis So.: sowie an Feiertagen und Ferientagen: 9.30 bis 18.00 Uhr (letzter Einlass und Kassenschluss um 17.30 Uhr)
An Heimspieltagen: bis Spielanpfiff
Sonn- und feiertags: geöffnet (außer Heiligabend, 1. Weihnachtsfeiertag, Silvester ab 14 Uhr und Neujahr)


Eintrittspreise und Kontakt:

Erwachsene: 6,00 €
ermäßigt 4,00 €
Familienkarte: 15,00 €
Gruppenkarte: ab 09 Pers. je 4,00 €

Telefon: 0231 90201368
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gelesen 265 mal

TOP Tagungszentren AG

Emil-Figge-Strasse 43, 44227 Dortmund

Sie haben Fragen oder benötigen Beratung zu unserem Angebot? Zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir freuen uns auf Sie!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen