Blog

TOP News

Beitrag finden

Beliebte Beiträge

Das Benefizkonzert der Humanitas Foundation

Einladung REFA Konzert

Am 19.12.2016 heißt es: Schönen Klängen für den guten Zweck lauschen.

Wer die Humanitas Foundation und Music for Kenya unterstützen möchte, sollte das Konzert am 19. Dezember 2016 in unserem TOP-Tagungszentrum besuchen und sich von den Klängen der Violinisten und Cellisten verzaubern lassen.

Der Eintritt ist natürlich kostenlos, es wird sich jedoch über jede Spende zur Unterstützung der Projekte in Kenia gefreut. Vor Ort werden Sie gerne über die laufenden Projekte informiert.

Die Humanitas Foundation

Bei der im Jahr 2002 von Dr. Walter Lipke und seiner Familie gegründeten Humanitas Foundation handelt es sich um einen gemeinnützigen Verein mit Hauptsitz im Schloss Berge, Meschede. In ihren Anfängen befasste sich die Organisation mit der Förderung von schulischer Bildung und Ausbildungen, sowie der Unterstützung von Kindergärten. 2006 übernahm die Humanitas Foundation das Feriendorf Fichtelsee in der Nähe von Bayreuth. Nach der Renovierung wurde das Feriendorf zu einer internationalen Begegnungsstätte für kinderreiche Familien, Jugendgruppen und Gäste aus Europa.

Im Jahr 2012 wurde letztendlich ein Hilfsprojekt für Flüchtlingsfamilien ins Leben gerufen. Aufgrund der Flüchtlingswelle begann die Organisation, in Kooperation mit dem Landratsamt und den lokalen Behörden, mit der Umstrukturierung des Feriendorfes und ermöglichte einen Zufluchtsort für Flüchtlingsfamilien, insbesondere mit Kleinkindern. Aus den anfangs 10 Familien, die in dem Feriendorf einen Zufluchtsort fanden, sind mittlerweile um die 80 Bewohner geworden.

Zusätzlich wurde die gemeinnützige Arbeit im Jahr 2012 nach Uganda und Kenia ausgeweitet. Seither unterstützt die Humanitas ein Waisenhaus in Nairobi, sowie Projekte mit der Landbevölkerung in Kenia und Uganda.
Auch in vielen weiteren Projekten bemüht sich die Humanitas um das Wohl der Ärmeren, wie zum Beispiel in Form von Armenspeisungen für die Bevölkerung und verschiedenen Farmprojekten.

Seit 2015 ist auf der Internetseite der Humanitas ein Spendenportal geöffnet das es uns ermöglicht die Organisation zu unterstützen.

Das Humanitas-Konzert

Am 19. Dezember 2016 findet in unserem TOP-Tagungszentrum in Dortmund ein Benefizkonzert der Organisation „Music for Kenya“, in Kooperation mit der Humanitas Foundation statt.

Für die musikalische Atmosphäre wird das Florian Quartet aus London sorgen.
Ihre Musik setzt sich aus elektronischen, zum Nachdenken anregenden Klängen und topaktuellen Themen zusammen. Gegründet wurde die Gruppe in Manchester, tourt aber mittlerweile durch verschiedenste Orte des Vereinigten Königreichs.

Die Musiker des Florian String Quartets

Wir haben das Glück, die Gründerin von „Music for Kenya“ und Violinistin des Florian Quartets, Jessica Hall, begrüßen zu dürfen. Jessica Hall sieht einen großen Sinn in der Live-Musik und ist sehr überzeugt von ihrer Wirkung auf die Menschen. Die junge Violinistin gründete zusammen mit Anna Brigham das Violinisten Duett „Symmetry Duo“. Die beiden tourten durch den Norden des Vereinigten Königreichs und begeisterten dort die Menschen in Alzheimer Kliniken und speziellen Schulen mit ihrer Musik. Zudem gaben sie den Menschen, die sonst nicht die Möglichkeiten hatten, die Chance an ihren Musikworkshops teilzunehmen.
Im März 2015 reiste Jessica Hall mit der Gathimba Edwards Foundation nach Kenia, wo die Musik für sie eine ganz neue Bedeutung bekam. Der Großteil der Kinder hatte noch nie eine Violine gesehen und zu merken, wie viel Freude sie mit Hilfe der Musik in die Gesichter der Kinder zaubern konnte, gab ihr den Anstoß zur Gründung von „Music for Kenya“.

Anna Brigham ist ebenfalls Musikerin der Organisation „Music for Kenya“ und das zweite Gesicht des „Symmetry Duos“. Sie ist Mitglied des Florian Quartets und spielt dort Bratsche, nebenbei spielt sie jedoch auch Violine. Außer für „Music for Kenya“ engagiert sich Anna Brigham für viele andere soziale Projekte. So half sie eine App zu gestalten die den Kindern die Instrumente eines Orchesters näher bringen sollte und versuchte den Leuten, mit Hilfe ihrer Musik, die Auswirkungen des Klimawandels bewusst zu machen. Zudem spielt sie neben dem Florian Quartet auch mit vielen anderen bekannten Kammerorchestern zusammen, da es ihr wichtig ist ihre Musik mit möglichst vielen Menschen teilen zu können. Besonders in Kenia.

Chris Terepin, Mitglied des Florian Quartets, ist Cellist. Bereits im Alter von 5 Jahren begann er Musik zu machen und sammelte im Laufe der Jahre viele Erfahrungen von Musikern wie James Boyd und Peter Cropper. Mittlerweile wohnt Chris Terepin in Manchester und tourt mit dem Florian Quartet durch das Land und spielt nebenbei regelmäßig Duette mit Anna Brigham.

Caroline Pether ist eine weitere Musikerin des Abends und ebenfalls Mitglied von „Music for Kenya“ und dem Florian Quartet. Mit 5 Jahren begann sie Violine zu spielen. Sie erlangte ein internationales Artisten-Diplom für Kammermusik als Mitglied des Zelkova Quartetts. Sie hat viele Gastauftritte bei großen Orchestern wie dem ‚City of Birmingham Symphony Orchestra‘ und dem ‚Sinfonia Cymru‘ und spielt zudem jeden Sonntag Violine in der Kirche.

Ihr TOP-Tagungsteam wünscht Ihnen viel Spaß und eine schöne Woche!

humanitas spendenaktion

Humanitas Foundation Speisung der Masai Kenia 2

kenia musikvorfuehrung humanitas

Gelesen 624 mal

TOP Tagungszentren AG

Emil-Figge-Strasse 43, 44227 Dortmund

Sie haben Fragen oder benötigen Beratung zu unserem Angebot? Zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir freuen uns auf Sie!

Newsletteranmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok