Corona-Testzentrum
Dortmund: TOP Tagungszentren AG investiert Millionenbetrag in Neu- und Umbau

Büronutzer und Tagungsveranstalter profitieren von modernstem Equipment

Ein Arbeitsumfeld „state-of-the-art“: helle und flexibel gestaltbare Räume, modernste Kommunikationstechnik, ansprechende Pausen- und Ruhezonen – bezahlbar und ohne versteckte Kosten.

Direkt neben dem bereits bestehenden Gebäude der TOP Tagungszentren AG in der Emil-Figge-Straße 43 in Dortmund an der Universität entsteht ab Juli 2023 eine weitere, 2.600 qm große Immobilie für Seminarräume und Büros. Damit erweitert der etablierte Büro- und Tagungsraumanbieter sein Platzangebot auf über 8.000 qm. Zusammen mit einem erst kürzlich zusätzlich erworbenen Gebäude in Dortmund wird er damit zu einem der größten Seminar- und Tagungszentren im Ruhrgebiet zählen, mit einer Kapazität für bis zu 1.500 Personen pro Seminartag.

Mit dem Neubau führt die TOP Tagungszentren AG ihr bereits bestehendes Konzept fort: Ziel ist es, moderne Büro- und Raumlösungen zu schaffen, die den Ansprüchen der heutigen Arbeitswelt entsprechen. Mieter und Veranstaltungsteilnehmer sollen in einer Rundum-Wohlfühlatmosphäre arbeiten und verweilen können. Räume – seien es Büros oder Veranstaltungsräume – müssen heute flexibel buch- und kündbar sowie äußerst anpassungsfähig sein. In der Geschäftswelt wird es immer wichtiger, nicht an einen Ort gebunden zu sein, sondern beispielsweise vom Home-Office spontan für ein wichtiges Meeting in ein voll ausgestattetes Büro wechseln oder auf der Durchreise Wartezeiten zum Arbeiten nutzen zu können. Veranstaltungen jeder Größenordnung sollen in einladendem Ambiente stattfinden und zu Events werden, die den Gästen lange in guter Erinnerung bleiben, um im besten Fall neue Kunden zu erreichen. Im neuen Gebäude in der Emil-Figge-Straße entstehen zusätzlich vier weitere große Seminar- und Tagungsräume mit zeitgemäßer Ausstattung, die an diese Anforderungen angepasst sein werden.

Und auch das bereits bestehende Gebäude, der Stammsitz der Top Tagungszentren AG, bleibt nicht auf der Strecke: Um ein ganzheitlich modernes Konzept anbieten zu können, in dem Büronutzer und Eventplaner den für sie passenden Raum und Service finden, hat das Unternehmen in eine grundlegende Neuausstattung der Einrichtung investiert. Neben neuen Raumteilern für die Seminarräume, Tischen und Stühlen wurde auch das technische Equipment aufgerüstet: Alle Räume erhielten neue Beamer und vier der Seminarräume wurden mit großen Displays ausgestattet, um hybride Seminare durchführen zu können. In zwölf Seminarräumen stehen nun interaktive Displays bereit, um Kunden einen bestmöglichen technischen Komfort bieten zu können, der ein angenehmes Arbeiten und einen möglichst intuitiven Umgang mit dieser ermöglicht.

Im Aufenthaltsbereich wurde Wert auf Flexibilität gelegt: Seminarteilnehmer können auf den neuen Sitzgarnituren entspannen und ihre Pause genießen; wer jedoch die Zeit zum Arbeiten nutzen und in der Pause beispielsweise noch schnell E-Mails bearbeiten möchte, findet auch hierfür die passenden Möbel, die dies auf komfortable Weise ermöglichen. Für längeres Arbeiten steht der Coworking Space zur Verfügung. Dieser Bereich, die sogenannte „Work Lounge“, ist sowohl für Gruppen als auch Einzelpersonen ausgelegt. Freiberufler oder Angestellte, etablierte Geschäftsleute oder Crowdworker, Studierende oder Arbeitsnomaden – wer schnell und kurzfristig einen kleinen oder großen Arbeitsplatz benötigt, der bereits voll ausgestattet ist, wird hier fündig. Ergonomische Schreibtische, dynamische Steharbeitsplätze, Einzelarbeitsplätze oder Gruppentische – für jeden Anspruch gibt es den entsprechenden Raum. Die drei monatlich buchbaren Pakete enthalten zusätzlich die Nutzung des Druckers und der Kaffeemaschine sowie Wasser und Snacks. Je nach Bedarf kann ein 30 qm großer Besprechungsraum hinzugebucht werden, der anstehende Meetings aller Art ermöglicht. Mitgebracht werden muss also nur das eigene Arbeitsmaterial. Und der Zusatzeffekt: Der Austausch mit anderen Coworkern eröffnet den Raum für Neues. Vielleicht wird hier schon demnächst eine bahnbrechende Innovation geboren oder der noch fehlende Kontakt zum Erfolgsweg geknüpft. Kommunikation unter Gleichgesinnten kann ungeahnte Potenziale freisetzen und nicht zuletzt deshalb setzt die TOP Tagungszentren AG auf den Ausbau moderner Arbeitsmöglichkeiten.

Damit die Erholung nicht zu kurz kommt, steht Klienten ein komplett neugestalteter Pausenbereich mit angrenzender Küche zur Verfügung. Highlight ist jedoch der TOP Beach, der ab Frühjahr diesen Jahres Relaxen in Urlaubsatmosphäre möglich macht. Die Outdoor-Strandbar dient auch als Ort für Begegnung, wo Büromieter und Seminarteilnehmer entspannt Drinks und Snacks genießen können und außerhalb des üblichen Rahmens Grundlagen für gute Geschäftsbeziehungen schaffen. Die TOP Tagungszentren AG veranstaltet hier monatlich After-Work-Events, um dies zu unterstützen.

Ein weiterer Anreiz des TOP Tagungszentrums ist die ideale Lage – inmitten des Technologie- und Wissenschaftscampus Dortmund gelegen, ist es sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut zu erreichen. Ausreichend Parkplätze direkt vor dem Gebäude sind vorhanden – auch hier wurde im Rahmen der Renovierungen der Platz erweitert, um ihn an die erhöhten Raumkapazitäten anzupassen.  

Nicht zuletzt besticht das TOP Tagungszentrum durch das einladende Gesamtambiente. Lichtdurchflutete Räume für Seminare, Tagungen oder Schulungen, moderne Technik für gemeinschaftliches Lernen, durchdachte Konzepte, in denen sich Kunden mühelos wohlfühlen können. Dazu trägt auch der erfahrene Veranstaltungsservice bei, der auf Wunsch bei der kompletten Planung eines Events alle Aufgaben von A bis Z übernehmen kann.

Zahlreiche große Veranstaltungen wie Messen und Tagungen finden regelmäßig in den Räumen der TOP Tagungszentren AG statt. So zuletzt die „HiFi-Messe FINEST AUDIO SHOW“, für die 2.500 Musikbegeisterte zum Veranstaltungsort kamen. Wenn Sie auch einen Blick in unser Angebot werfen möchten, zögern Sie nicht, unsere Website zu durchstöbern – oder vereinbaren Sie doch gleich einen Besichtigungstermin.


TOP Tagungszentren AG

Emil-Figge-Straße 43
44227 Dortmund
0231 976 733 222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!