Corona-Testzentrum
Büroeinrichtung - Minimalistisch oder gemütlich?

Die Büroeinrichtung beeinflusst Zufriedenheit und Leistung.

Wir verbringen viele Stunden am Schreibtisch, daher sollte die Büroeinrichtung vor allem eins sein: bequem, praktisch und funktional. Jeder von uns hat individuelle Ansprüche und diese sollten bedient werden.

Büroeinrichtung für alle

Wir Menschen brauchen stets genug Platz, um uns entfalten zu können. Aus diesem Grund ist es auch wichtig, genug Bewegungsfläche zu haben. Meistens spricht man hier von mindestens 1,5 qm; sowohl am Arbeitsplatz selbst als auch bei den Wegen. Man sollte sich nicht an Kollegen vorbeiquetschen müssen. Aus diesem Grund: Niemals das Büro mit Möbeln vollstellen. Sorgen Sie für genug Bein- und Bewegungsfreiheit sowie Raumhöhe. Studien haben gezeigt, dass man dadurch kreativer ist und besser denken kann!

Grundsätzlich sollte man einen Tisch haben, der gut zur eigenen Körpergröße passt. Ist dies nicht der Fall und die Unterarme liegen beispielsweise zu hoch auf dem Tisch, wirkt sich das negativ auf den Nacken aus: Schmerzen in Schultern und im Halsbereich sind die Folge. Ähnlich ist es beim Bürostuhl. Er muss die richtige Sitzhöhe haben, aber auch bequem sein. Wichtig ist dabei, die Sitzposition öfter zu verändern und die Einrichtungsgegenstände auf die individuellen Bedürfnisse anzupassen.

Büroeinrichtung – mehr als nur Tisch und Stuhl

Greifen Sie lieber etwas tiefer in die Tasche, denn bei der Büroeinrichtung zu sparen, ist die falsche Herangehensweise. Ihr Rücken wird es Ihnen danken! Vergessen Sie dabei nicht, auch ein paar zusätzliche Einrichtungs- und Gestaltungselemente zu besorgen. Beispielsweise kann die Wandfarbe eine bestimmte Atmosphäre hervorrufen. So kurbeln Grün und Blau die Kreativität an. Ruhigere Farben, wie Beige, lösen eine entspannte Atmosphäre aus.

Bei der Einrichtung des Büros ist es auch wichtig, auf die Beleuchtung zu achten. Vermeiden Sie große Helligkeitsunterschiede. Dieses Problem sollte insbesondere beseitigt werden, wenn sich die Lichtunterschiede im Bildschirm spiegeln. Bei zu hohem Lichteinfall durch die Fenster, kann man mit Jalousien, Vorhängen und Lamellen Abhilfe schaffen. Insgesamt sollte die Beleuchtung von Bildschirmplätzen ein warmweißes oder neutralweißes Licht haben. Auf diese Weise werden die Augen nicht so schnell müde und wir können uns länger konzentrieren.

Das besondere Etwas – ein Büro im Landhausstil

Weg mit den kahlen typischen Büromöbeln! Sie möchten eine einzigartige, warme und einladende Atmosphäre in Ihrem Büro schaffen? Versuchen Sie es doch mal mit einer Büroeinrichtung im Landhausstil. Das verleiht Ihrem Arbeitsplatz einen eleganten Look und schafft einen hohen Wohlfühlfaktor. Und wer sich wohlfühlt, der arbeitet auch konzentrierter!

Der Schreibtisch: das Herzstück

Natürlich ist hier – wie in jedem Büro – der Schreibtisch das Herzstück. Immerhin verbringt man dahinter zahlreiche Stunden. Gerade beim Landhausstil kann man sehr viel aus dem Tisch herausholen. Das verzierte Holz und die einzigartigen Schubladen- und Türgriffe versprühen einen besonderen Charme. Der Tisch selbst kann viel zur Einrichtung beitragen. Wählen Sie eine dunkle Holzfarbe, wirkt Ihr Büro warm und gemütlich, entscheiden Sie sich für eine weiße Farbe, wirkt der Raum frisch und inspirierend.

Stellen Sie den Schreibtisch am besten im 90° Winkel zum Fenster. So haben Sie einen optimalen Lichteinfall. Durch eine passende Sitzgelegenheit können Sie die besondere Atmosphäre nutzen und ermüdungsfrei arbeiten.

Der Schreibtisch

Büro einrichten

Büroeinrichtung

Wir bedanken uns für die Bilder von www.edlewelt.de. Der Anbieter für Landhausmöbel ist in Dortmund ansässig und vertreibt seine Möbelstücke sowohl online als auch vor Ort im eigenen Lager. Hier können Sie eine einzigartige Atmosphäre erleben und von persönlicher Beratung profitieren. Die Betreiber Ingo und Susanne May empfangen Sie gerne bei einer Tasse Tee.

Kleinigkeiten sind der Schlüssel zum Wohlfühlen

Zwei Gegenstände alleine reichen für eine Büroeinrichtung mit Wohlfühlcharakter aber nicht aus.  Gerade beim Landhausstil können Sie zusätzlich wundervolle Kleinigkeiten einsetzen, um Ihrem Arbeitsplatz noch mehr Charme zu verleihen. Gestalten Sie beispielsweise kleine Pflanzenoasen. Auf diese Weise unterstreichen Sie den natürlichen Look des Landhausstils. Außerdem bringen Pflanzen etwas Leben in die minimalistische Büroeinrichtung. Zusätzlich filtern sie sogar Staub und Giftstoffe, wie Formaldehyd und Nikotin.

Besorgen Sie sich ruhig auch weitere Kleinigkeiten für das Büro im Naturlook: Stiftehalter, Vasen oder Ablagekörbe. Passend sind dabei Materialien wie Holz, Leder oder Glas. Setzen Sie auf natürliche Materialien und Farben bei einem Büro im Landhausstil! Für die Wandfarbe eignen sich hier eher ruhige Farben in Pastell oder Weiß, damit Sie sich nicht mit den Möbeln beißen.

Ob Sie nun lieber eine cleane oder gemütliche Arbeitsumgebung bevorzugen, bleibt Ihnen überlassen. Hauptsache Sie fühlen sich wohl und können entspannt Ihrer Arbeit nachgehen.